Ich konnte!

Geschrieben von   das Paar der Wrter ber die Wanderung " Romantik kollekshn " den 2-10. Mai 2009.
Wollte Ihnen sofort schreiben, wie aus der Wanderung zurckgekehrt ist, aber befand sich in irgendwelchem stupore, jetzt, es scheint, hat abgeriesen. Danke Ihnen, Danke Ihrer Web-Seite. Mein vieljhriger Traum wurde abgesetzt. Jhrlich ist geratend in den Mai in die Krim, ich mit dem Neid oblizyvalas' auf rjukzachnikov, denkend, dass fr mich es nicht real. . Die Jahre gingen, ich schwchte tolstela und, und pltzlich hat es geschehen(gestammt). Ich - konnte! Ich - habe mich zurechtgekommen(erkundigt). Danke Sorokinu und allen Leuten(Kindern). Ringsumher waren soviel die jungen und starken Leute, dass Du und strker jnger sein wirst, stydno war zu überlassen(nachzustehen), obwohl ein paarmal den Rucksack bei mir ergriffen.

Aller war - sowohl das Wasser, als auch der Schnee, und den Hagel, und war die Sonne, des Berges in den Farben, den Abenteuern noch, und den Zustand des vollen Glckes, welcher nur kann man erproben(erfahren). Und wieviel neue und bemerkenswerten Leute erfuhr ich.

Aber am meisten haupt-ist, natrlich, Sorokin (der Instrukteur). Er merkwrdig. Weiß(kennt) alle Laüfe(Gänge) auf das Gedächtnis(Speicher), und verfgt ber die einzigartige Fhigkeit die Nachrichten raznosherstnuju die Gesellschaft der Touristen vom Punkt zum Punkt ohne Rckstand von der grafischen Darstellung. Dabei drckt er auch nicht sieht alle Bedürfnisse(Nöt) getrieben.

      Ich htte die Rezension(Gutachten) auf Ihrer Web-Seite geschrieben, aber verfge ich ber die ausreichenden literarischen Fhigkeiten nicht. Ich werde bitten, es jemanden von "unseren" zu machen, mit uns waren die professionellen Linguisten.
{ mosimage ch=290}
Die Fotografie des Abschiedes, fotografiert Sorokin, ich vierte rechts.

Ich hoffe mich, was nicht in das letzte Mal.

Der Glaube CHernikova,
Moskau 2009.