Nur hier

Geschrieben von Cyril, Nastja und alle Organisatoren der Wanderung « das Wasser und die Steine » - der Vielen Dank von der Gruppe romantikov, riskierend in den Mai, nicht schauend auf nicht sehr gnstig meteouslovija, in die Berge und okunut'sja in die Feuchtigkeit der Wolken zu schwenken.

Aber der Schwierigkeit des ersten Tages: promozglyj den Nebel, der den Wind durchbohrt, morosjashchy den kalten Regen, - konnten zatmit' die Schnheit, das Geheimnisvolle und die Gre der Hhlen nicht, die wir an diesem Tag gesehen(verstanden) haben. Auf die bernachtung standen schon unter dem klaren Himmel von der geschlossenen befreundet  ist(einträchtigen) Gruppe, die vergangene erste Kampftaufe desjatikilometrovym vom bergang auf.

Jeder Tag brachte uns die nicht vergessenen Eindrcke und die Natur ffnete uns, mit Hilfe des geschickten und bezaubernden Schaffners in der Weise(Gestalt) brchtig beim ersten Anblick Nasti, seine(ihre) mrchenhaften Geheimnisse und die eigenartigen Meisterwerke in der Weise(Gestalt) der mchtigen Wasserflle (Dzhurla, Dzhur-dzhur). Und die Natter nach der berwindung des Gipfels(Spitze) CHatyr-Dag (1527 Meter) allen haben sich einfach von den Helden, die fast "everest "unterwarfen", gefhlt. Aber mir, pohodnitse mit dem 20-jhrigen Dienstalter, war es erstaunlich interessant und ist mit diesen mutigen Leuten(Kindern) und die bezaubernden Mdchen aus verschiedenen Stdten lustig: Odessas, Kiews, Moskaus.

Die Wanderung ist ein Stckchen des Lebens, das Du mit allen zusammen wohnst, und die Augenblicke diese sind eigenartig! Nur kann(darf) hier das kleine Stckchen der Schokolade, die auf nchst perevale auf allen aufgeteilt ist, dir allen izyski kulinarnyh javstv der modernen(gegenwärtigen) Zivilisation ersetzen. Und nur schtzt Du hier zavaljavshijsja bei jemandem unntz shnurok, um bahily auf den Schmutz zu machen, oder als prezenta den Regenmantel zu bekommen, der sich bei jemandem berflssig eingefunden(erwiesen) hat, und deine wird samosshitaja der Aufschlag einfach von den Sten des Windes, razguljavshegosja auf den Bergweiten zerrissen; und das kleine Glas des Jods wird vom Balsam fr gelscht bis zu den Schwielen von der Fusohle der Beine(Füße) einfach sein und berflssig lozhechka des Zuckers scheint es vkusnee einer beliebigen Torte.

Und wie lange, schon dort in der Stadt, du von den Empfindungen der Wanderung lebst(wohnst) erinnerst Du dich und die Morgenklte in den Zelten und den Tropfen des Schweies auf der Person(Gesicht) nach nchst desjatikilometrovogo des bergangs.

P.S. Eben dass die Natter hier, (ha-ha-ha) zu verbergen, im Jahr gleichzeitig, in die selbe Stunde und auf der selben Stelle(Ort) wnschenswert sei, sich wieder von allem zusammen einzufinden(zu erweisen) und zu schwenken. . . Irgendwohin …!!!

Tatiana Zheltuhina (sie Tanja-lter)
Balaschicha.