Die Gutachten ber die Wanderung nach der Krim im September 2005

Guten Tag Cyril! Riesige Danke fr die Eingebung)), und jegliche Entschuldigungen die Bremsen) .ezheli wirst Du wollen, ich werde die Geschichte unsere mit ZHen'koj der Reisen schreiben, eigentlich{wirklich} hat die Krim sehr uns) besonders wüsten-{öde}))) In allgemein allen wunderbar gefallen, aber es ist wenig ( Cyril, im allgemeinen die Wahrheit Danke, dass hat allen und zamanil)), menschenleer erdacht Die Krim ist, kur-im Gegenteil steil, da dass wir entschieden haben. Davaj auf das nchste Jahr wirst du peshie die Wanderungen nach Abchasien organisieren, Georgiens;)? In die allgemeine Sache{Ding} war so: wenn du hat gelassen (hat geliefert{gestellt}) wir auf Unterbrechung{Haltestelle} in
luchistom wir warteten auch warteten den Bus, und seiner war aller, und touristisch nicht@
Uns nahmen nicht, und dann haben wir entschieden, zu erfahren, und unser wo hier stehenzubleiben
Es hat das Paar der russische Grovater mit der Gromutter, fr 20 grn eingeschrieben, wir haben bei ihr gelassen
Die Sachen haben sich in Alushtu eben begeben.
AUF den nchsten Tag nalegke vom Morgen sind auf "Katen'ku" gestiegen, so nennen
Demerdzhi lokal. Schrecklich hat gefallen!!! Sie haben dann uns gerade abgesandt
Die Mitteilung, dass Sie auf dem Tisch - Berg. Spter sind allen rundherum, durch die Quelle umgegangen
Jubel-sind zur Gromutter eben zurckgekehrt. oj, wie ist viel es Schrieb!!! Kurz
Wurde ausgezeichnet{verschieden} behalten: demerdzhi und okrestnosi, "kitajka", Tal der Anfhrungen, Meer{See} zwischen
semigor'em und Alushtoj, djad'ki auf beschnitten in Lieferwagen zaporozhtse mit
Von der schrecklichen Geschwindigkeit, den Birnen ftterten, uh!!!!!!!! Den botanischen Garten,
vinishche, babushkiny den Hund und das BadehAus, betrachten die Raben wenn dich, wenn
Auf der Erde zu liegen!
: brig, auer
Schlecht: Jewpatoria (zamanila Idioten Bezeichnung{Name}), marshrutki, Dzhur-dzhur (wegen
Des Mülls{Schutts}), djad'ki betrunken in den Bergen, den Mangel der Zeit, kurz melochi.

Hat die Fotografien bekommen. Danke)). Wo du das Pferd zubastuju gefunden hast?! Ein solches nettes Mdchen!

Wir wnschen die Wanderungen bis zu dem April, und spter noch bis zu dem Dezember;) des am meisten erfolgreichen Erfolges und der ausgeglichenen Reisegefhrten))
Dar'ja, ZHen'ka.