120 Kilometer fr 5 Tage

Das Tagebuch der Wanderung " Die scharlachroten Segel " den 7-12. Juni 2009.
Es war pervoprohozhdenie dolgozhdannogo der neuen Reiseroute. Auf die so verantwortliche und nicht leichte Aufgabe hat sich das sehr zielstrebige und ziemlich erfahrene Kommando(Befehl) versammelt. Mglich deshalb gelangen fr standardisiert fnf mit der Hlfte der Tage eben, fast doppelt so viel(gross) gewhnlich zu gehen(durchzunehmen;vergehen) und zu machen. Und die Sache(Ding) doch nicht nur in den Kilometern. Es waren die neuen Quellen gefunden, es sind die Haltestellen erkundet, es sind die Richtungen dal'neshego der Vervollkommnung der Reiseroute geplant. Die Wanderung ist gelungen. 07.06.09. 22 Kilometer.

    * 11.25 Podgornoe.
    * 11.55 Grate(Wirbelsäule) Uzun-Syrt.
    * 12.20 Zentren paraplanerizma.
    * 12.40 Halte unter dem Busch neben der Weg.
    * 12.50 Fortsetzungen der Reiseroute.
    * 13.15 Flugplatze.
    * 13.42 Besedka der Winde - « den Sternschnuppenfall der Erinnerungen » auf. Kokljuk.
    * 14.30 Halte bei der Quelle unter. Kokljuk 7 L/minuten.
    * 15.15 Fortsetzungen der Reiseroute.
    * 16.10 Halte im Ball bei tablichki mit der Bezeichnung der Waldparzelle.
    * 16.30 Fortsetzungen der Reiseroute.
    * 17.00 Windkraftmaschinen und der Stachel.
    * 17.15 Halte. Wir suchen die Quelle im Ball - … ist nicht gefunden
    * 17.30 Fortsetzungen der Reiseroute.
    * 18.30 Gabelungen bei dem mittleren Flubett rechki.
    * 19.20 Haltestellen auf der Quelle der 1l/minute. Nebenan rechka.

08.06.09. 25 Kilometer.

    * 9.00 Ausgange(Erscheinen) auf die Reiseroute.
    * 9.35 Schlagbaume (sind nach dem rechten Weg) gegangen.
    * 10.07 Asphaltwege.
    * 10.20 Armenische Kloster Surb-Hach (hier uns wartete Taras).
    * 11.15 Fortsetzungen der Reiseroute.
    * 11.35 Gabelungen auf das Kloster Surb-Stepanos (sind gegangen und haben) nicht gegangen(gekommen).
    * 12.15 Fortsetzungen der geplanten Reiseroute.
    * 13.00 Zeiger - Register auf der Siedlung. SHCHebetovka.
    * 13.55 Mittagessen auf dem Gipfel(Spitze) Frenk-Mezer.
    * 15.05 Fortsetzungen der Reiseroute.
    * 15.35 Ist die Quelle gefunden. Das Register - das Etikett von "ZHivchika".
    * 16.15 Flubetten, entscheiden wir, wo wir bernachten werden. Ist - am Territorium(Gebiet) des Klosters … entschieden
    * 16.35 Denkmaler partizanam mit zapisnymi von den Bltterchen.
    * 17.10 Gabelungen zur heissen Quelle. Den Halt.
    * 17.20 Fortsetzungen der Reiseroute.
    * 17.50 Gipfel(Spitze) Sandyk-Kaja. Den Halt.
    * 18.15 Fortsetzungen der Reiseroute. Die Suche des Abstieges. Den Orientierungspunkt - die alten hlzernen Stufen. Nach unten Rette zum Bunker Gitlera nach dem Pfad « Gospodi » :)!
    * 20.45 Haltestellen am Territorium(Gebiet) des Klosters - darf man nicht stehen.

09.06.09. 28.

    * 9.15 Ausgange(Erscheinen) auf die Reiseroute. Den Aufstieg zur Grotte.
    * 9.35 Fortsetzungen der Reiseroute.
    * 10.07 Unterbrechungen(Haltestelle) in Krasnokamenke. Vkusnoe ezhevichnoe das Eis!
    * 10.45 Sind in SHCHebetovku gefahren.
    * 11.35 Pereval CHukur-Kaja.
    * 12.50 Ausgange(Erscheinen) von der Gabelung hinter dem Wasser auf t/s Echki-Dag.
    * 13.20 1. Gipfel(Spitze) Echki-Daga.
    * 13.30 Haben die Reiseroute fortgesetzt.
    * 14.10 3. Gipfel(Spitze) strafe - beide.
    * 15.10 Enden des Mittagessens.
    * 15.30 Fortsetzungen der Reiseroute.
    * 15.45 Breite Pfade.
    * 16.00 Suchen der Quelle.
    * 16.37 Ausgange(Erscheinen) auf den Weg 92.
    * 17.10 Ausgange(Erscheinen) vom Halt unter. Das Nashorn.
    * 17.50 Wendungen auf den Strom - Zwiebel.
    * 19.29 Gipfel(Spitze). Aj-Georgy.
    * 21.10 Haltestellen unter Aj-Georgy. Die Quelle auf dem Abhang.

10.06.09. 24 Kilometer.

    * 9.30 Ausgange(Erscheinen) auf die Reiseroute. Den Abstieg im Zander.
    * 9.50 Sind aus dem Friedhof herausgekommen. Der Zander.
    * 10.30 Busbahnhofe im Zander.
    * 11.40 Sind in Lustig(Fröhlich) gefahren.
    * 12.10. Den Wasserfall « nach der Rinne ».
    * 13.00 Gruntovaja der Weg bei dem Punkt 244.
    * 13.30 Halte. Der Punkt 241.
    * 13.40 Fortsetzungen der Reiseroute.
    * 14.45 Tarkez-beide. 15.15 Mittagessen.
    * 16.00 Fortsetzungen der Reiseroute - Orta-Syrt.
    * 17.00 Halte.
    * 17.10 Fortsetzungen der Reiseroute.
    * 17.40 T/s Aj-Serez (mit berezkami).
    * 18.40 T/s der Maske. Den Halt.
    * 19.00 Fortsetzungen der Reiseroute.
    * 19.35 Banke.
    * 20.05 Haltestellen der Rabe.

11.06.09. 18 Kilometer.

    * 8.40 Ausgange(Erscheinen) auf marshchrut.
    * 9.40 Halte. 600 m bis zu Unter SHelena.
    * 9.50 Fortsetzungen der Reiseroute.
    * 10.45. Das Denkmal partizanam.
    * 11.30 Fortsetzungen der Reiseroute.
    * 12.40 Emula-Kaja.
    * 13.30 Denkmaler partizanam auf Dem zuckersssen Kopf.
    * 14.00 Halte.
    * 14.30 Fortsetzungen der Reiseroute.
    * 15.20 Quellen Pavlo-CHokrak. T/s Ober kokasan.
    * 15.35 Fortsetzungen der Reiseroute.
    * 16.00 Pereval Gorucha.
    * 16.40 Arpatsky den Wasserfall.
    * 17.40 Ausgange(Erscheinen) vom Wasserfall.
    * 18.30 Haltestellen ber dem See. Urochishche Panagija. Es ist die Quelle.
          o 9.00 Ausgange(Erscheinen), die berfahrt in der Siedlung. Meer-….
      12.06.09.

           

      Eugenia Sorokina aus Moskau.