Die Wanderung auf Das neue Jahr 2008

поход на новый год в  рым Dieses Neue Jahr (2008) werden wir in den Bergen begegnen. Ich lade Sie in die Winterwanderung nach der Krim ein. Es wird erwartet: die gute Gesellschaft, ist viel den Schnee (sei), die nicht Erdschönheit und das Meer(See) der Schwierigkeiten wünschenswert. Wenn die Möglichkeit ungewöhnlich, das neue Jahr für Sie zu begegnen ist wichtiger den Komfort, beginnen Sie, auf die Winterwanderung vorbereitet zu werden. Und ich werde mich bemühen, zu erklären, dass es dafür notwendig ist. Die Öberleitungszeit.

Die Wanderung wird am Morgen in den Sonntag den 30. Dezember 2007 anfangen und wird am Freitag den 4. Januar beendet werden. Es ist eine vorläufige(vorhergehende) Variante, es werden die Vorschläge(Sätz) und die Wünsche übernommen.
Die Reiseroute der Neujahrswanderung.

Den Tag 1. Wir treffen uns(begegnen uns) in Simferopol. Wir fahren bis zu Angarskogo des Gebirgspasses. Weiter zu Fuß bis zu der Waldwiese MAN. Das Nachtlager mit der Spezies auf Alushtu.
Den Tag 2. Wir sehen die Höhle MAN. Wir steigen auf der Hochebene Nord-Demerdzhi hinauf. Durch die Landenge kommen wir auf Südlich Demerdzhi heraus, wir liebäugeln oben(von oben) mit dem Tal der Gespenster. Raspologaemsja in die Schlucht Dzhurla eben werden wir zur Silvesterfeier vorbereitet. Wir begegnen ihn bei dem Lagerfeuer mit tushenkoj und sgushchenkoj :)
Den Tag 3. Lange wird pospat' uns nicht gelingen, man muß weiter gehen. Heute unser Ziel(Zweck) - der Wasserfall Dzhur-Dzhur. Wenn povezet eben genügend kalt sein wird, wird er ganz im Eis.
Den Tag 4. Nach Haphal'skomu der Schlucht steigen wir auf der Hochebene Tyrke hinauf. Wir spazieren nach ihm und ist auf andere Seite der Berge überschritten.
Den Tag 5. Wir werden auf die Trasse Simferopol - alushta hinuntergelassen. Von hier aus(daher) kann man auf dem Transport zum Meer schieben oder auf den Bahnhof zurückkehren.



 
Das Wetter.

Das Wetter im Winter in der Krim unvorsätzlich. Es kann(darf) der Schnee sein, es kann(darf) der Regen sein, es kann(darf) die Hitze sein. Man muß fertig zu allem sein.
Die Ausrustung.

In diesen Tagen werde ich die ausgedehnte Liste der Ausrustung für diese Winterwanderung veröffentlichen. Erwarten Sie. Insgesamt werden wir nach den Pfaden gehen, deshalb wird keiner Exotik ähnlich den Stricken und ledorubov vorausgesehen.
Die Forderungen zu den Teilnehmern.

Sofort benachrichtige ich, was schwer sein wird. Deshalb das Wesentliche - die Bereitschaft zu den Schwierigkeiten und die hohe moralische Gestalt. Die Panik, porazhencheskie der Stimmung, sind jede Versuche des Aufruhrs unzulässig. Die gute physische Form wird auch nicht stören. Also, wäre es eben äußerst wünschenswert dass es nicht die erste Wanderung in Ihrem Leben ist.
Das Kosten der Teilnahme.

Für die zahlungsfähigen Teilnehmer das Kosten - 200 Dollars. Wenn für Sie es viel zu teuer ist, schreiben Sie mir - wir werden die Möglichkeit des Rabatts besprechen.  
Noch einmal über die Wünsche.

Während(Bis) sich die Wanderung auf das Stadium der Planung mit der Freude befindet werde ich beliebigen Wünsche anhören. Ihn für einen Tag zu machen ist oder auf zwei kurz länger, dorthin zu gehen oder von hier aus(daher) zu beginnen. Sagen(sprechen) jetzt. Weil später, auf der Reiseroute, nicht bis zu den Gesprächen wird.