Die Gutachten ber die Wanderung ab 6-12. August

Hallo Cyril! Wie auch versprach ich schreibe die Rezension{Gutachten} ber die Wanderung ab 6-12. August " das Wasser und die Steine " . Von allem riesig hallo von drei Nordmdchen aus fernem St. Petersburg. Bei uns jetzt die Regen, und Nur erwrmen die Krimerinnerungen an die Wanderung schon fast vereisend unsere serdechki. Natrlich, will man riesige Danke Cyril sagen, der fr sechs Tage fr uns die Krim andererseits geöffnet{entdeckt} hat. Danke! Wir haben nicht nur alle Schnheiten der Berge, sondern auch poobshchalis' mit den Leuten{Kindern} aus verschiedenen Stdten gesehen{verstanden}. Man darf sich an unsere Aufstiege auf die Berge, die ersten zwei Stunden scheinend fr uns vom Schock nicht nicht erinnern. Erst dann beginnst du, sich zu verlieben, das Vergngen von jedem gemachten Schritt zu verstehen und zu bekommen. Diese schmackhaftesten Frhstcke, die Mittagessen und die Abendessen. Das Wasser, der Brei und die Zwiebcke, ist " rajskaja die Nahrung " gltig . Wir erinnern uns, wie die riesige Freude erprobt{erfahren} haben, wenn in den Bergen den kleinen Wasserfall gesehen{verstanden} haben, schien dann er fr uns vom grossen Glck. Und es war schon die Seele, vann und der Saunen nicht notwendig, der Wasserfall hat uns allen ersetzt. Und wir mit der Kinderfreude pleskalis' und okunali des Kopfes in die Eisstrme des Wassers.
Und diese romantischen Sonnenuntergnge, die abendlichen Spinngesellschaften bei dem Lagerfeuer. Bajki und die schrecklichen Geschichten, nach denen spit'sja sind zweimal fester.
Die Leute!!! Jene versuchte wer, die Wanderungen, smelee nicht! Wir werden zum nchsten Sommer vorbereitet, wir kaufen die Ruckscke und auf
Vorwrts die Weiten der Krim zu unterwerfen. Wir sind berzeugt, dass diese 6 Tage werden ndern Ihr Vorstellung{Darstellung} ber
Die Erholung.