Die touristische Reiseroute (die Krim) die Art. Mangup - der Punkt. Mangup

Die Ausdehnung - 6,9/9 Kilometer
Die Fahrzeit - 165/180 Minuten.

1. Von der Art. Mangup den Abstieg auf SE zu mit. Des Hodzha-fetts (43) in. Dzhan-Dere (44), weiter vom Pfad auf JU, SW den steilen Aufstieg nach. Tabana-Dere (36) vorbei der zerstörten Wand, durch karaimskoe den Friedhof, vorbei der Quelle, nach eng lozhbinke auf SE, bis zu dem zerstörten Turm auf dem Nordrand(Nordland) der Hochebene. Mangup-Calais oder das Weib - Dag (NW. Die MW, Mit, 520 m, 1,9 Kilometer, 55/35 Minen). 2. Vom Turm auf In durch das Gebüsch bis zu den Ruinen des Basilienkrautes - Kathedrale (3, 530 m, 0,2 Kilometer, 5/5 Minen) zu gehen.

3. Von den Basilienkräutern auf SE durch das Gebüsch zu den Ruinen des PalAstes des Fürsten Alexej (NW, 540 m, 0,2 Kilometer, 5/5 Minen) zu gehen.

4. Vom PalAst auf In, die MW, vorbei dem Oberlauf zu gehen. Lager-, des Kaps Tavrsky, des Oberlaufes. Den Lärmen - Dere (37) Kaps die Elpi-brandung (41), des Oberlaufes. Kapu-Dere (38), vorbei dem Anfang der mittelalterlichen Weg, die auf der Gasse führt. Mangup (45), weiter nach unten in. Dzhan-Dere (44) auf Mit oder in. Adym-CHokrak auf JU, bis zu der mittelalterlichen Festung - Zitadelle auf dem Kap die Teshkli-brandung (42) (SW, 3, 550 m, 0,9 Kilometer, 15/15 Minen).

5. Nach der Besichtigung der Höhlen des Kaps die Teshkli-brandung (42) auf JU, SW entlang dem Abhang(Unterbrechung), vorbei den Höhlen, bis zu trianguljatsionnogo des geodätischen Punktes, der den höchsten Punkt der Hochebene (die MW bezeichnet, 583м, 0,6км, 15/15 Minen) zu gehen.

6. In 300м zu SW von triapunkta befindet sich der enge flache Talkessel - der Anfang des Durchgangs Mangup, den Abstieg nach dem flachen Talkessel zum Fuß des Abhangs(Unterbrechung) (die MW, 500 m, 0,3км, 5/10 Minen).

P. Den m. Vom Fuß des Abhangs(Unterbrechung) auf 3 geht der Pfad zu den Höhlen und zum Kloster mit der Freske (In, 500 m, 0,4 Kilometer, 10/5 Minen).

P. Den m. Vom Fuß des Abhangs(Unterbrechung), auf In, hinter der grossen Grotte, die den Pfad zuwuchs geht nach dem flachen Talkessel nach oben auf Mit bis zu dem Introitus in stalaktitovuju die Höhle von der Länge 300-500 m mit den Abläufen(Gängen) (JU, 3,550м, 0,1 Kilometer, 5/5 Minen).

P. Den m. Vom Fuß des Abhangs(Unterbrechung) wird der Pfad durch das Gebüsch auf In, SE weiter gruntovoj vom Weg bis zu dem Ausgang auf die Kreuzung gruntovyh der Wege auf der Gasse hinuntergelassen. Mangup (45), (NW, 3, 385 m, 1,7 Kilometer, 30/35 Minen).

P. Den m. Vom Fuß des Abhangs(Unterbrechung) den Abstieg ohne Pfad nach unten auf SW zur Mündung dol. Adym-CHokrak (46), (die MW, 300 m, 1,9 Kilometer, 25/45 Minen).

7. Vom Anfang des Abstieges in den flachen Talkessel nach der Hochebene vom Pfad auf Mit bis zu der Quelle zu gehen. Den Lärmen - Dere (37), den Abstieg auf NW vom Pfad nach dem Ball, vorbei der Quelle in der Grotte, der Ruinen der Burgmauer, durch die Ruinen des Turmes, dem Wald(Holz) nach unten zu mit. Des Hodzha-fetts (43) und dann zur Art. Mangup (SE, 250 m, 2,3 Kilometer, 40/70 Minen)

J.N.Shestopalov. Die touristischen Reiserouten der Bergkrim.

Wenn Du in diesen Reiserouten geordnet werden nicht willst, einfach schließe sich an eine unserer Wanderungen nach den Städten Peshchernym der Krim an.